Caligari-Ensemble

Live-Soundtracks

Das Caligari-Ensemble ist eine Formation, die sich der live-Vertonung von Stummfilmen gewidmet hat.
Mit seiner einzigartigen Zusammenstellung von Flöte, Gitarre, Violoncello und Schlagwerk deckt das Ensemble ein breites klangliches Spektrum ab. Dabei changieren die vier Instrumente virtuos zwischen melodiös und harmonisch dominierten Passagen und spielen sich auf abwechslungsreiche Weise in ihren rein improvisierten Soundtracks auf immer neue Art und Weise gegenseitig die Bälle zu.
Die vier Berufsmusiker*innen verbindet ihre Offenheit für die kunstübergreifende Arbeit sowie die gemeinsame Leidenschaft zur improvisierten Musik und zu Klangexperimenten, die sie auch durch neue Spieltechniken explorieren.
Namensgebend für das Ensemble war der Klassiker „Das Cabinet des Dr. Caligari“ von Robert Wiene. Der expressionistische Stummfilm aus dem Jahr 1920 gilt aufgrund seiner grotesken Kulisse, extremen Lichtverhältnisse und seiner Zerrissenheit zwischen Realität und Fiktion als ein Meilenstein der Filmgeschichte.