Lehre

Gern können Sie Unterricht und Coachings für Flöte oder zeitgenössische Musik bei mir buchen!
Individuell, nach Ihren Wünschen und ohne Bindung an eine Institution biete ich auf Sie zugeschnittene Stunden an, auch mit größter Flexibilität als reines online-Format.

 

Als Lehrbeauftragte im Bereich Musikpädagogik und Musikwissenschaft an der Musikhochschule Münster und am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück verfüge ich über ein breites pädagogisches Wissen, das ich zielgerichtet und anwendungsorientiert an meine Studierenden weitergebe, damit sie ihren eigenen beruflichen Weg in der Welt der Musik finden.

Nach über zehnjähriger Tätigkeit als Flötenlehrerin an verschiedenen Musikschulen sowie Jurorin bei Jugend Musiziert und im D-Orchesterbereich des Volksmusikerbundes NRW habe ich einen großen Erfahrungsschatz im Einzel-, Partner- und Gruppenunterricht.

 

In meinen Stunden verbinde ich eine fundierte technische Ausbildung, die Vermittlung eines breiten stilistischen Wissens und natürlich Freude am Musizieren!
Dabei richte ich mich an alle Altersstufen und Fortgeschrittenengrade, inklusive Studienvorbereitung und Auftrittscoaching. Auch und besonders erwachsene Wieder- und Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

 

Darüber hinaus bin ich als Dozentin für Neue-Musik-Ensemblespiel und Improvisation tätig und lasse mich gerne von Musikschulen, Institutionen oder Vereinen für Workshops für fortgeschrittenere InstrumentalistInnen buchen.

 

Mögliche Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
Honorar: nach Vereinbarung in Anlehnung an die Standards des Deutschen Tonkünstlerverbands

Kontaktieren Sie mich gerne für weitere Details!

Improvisation & Experiment


Musizieren ohne Noten ist kompliziert, komisch und schwer? Nicht mehr lange!
Dieser Workshop macht Lust aufs Entdecken neuer Klänge, erweitert die Grenzen des eigenen Instruments, weckt kompositorische und improvisatorische Kreativität und gibt Freiheit im Spiel - allein und in der Gruppe!
Offen für alle Interessierten, die die Grundlagen ihres Instruments sicher beherrschen und offen sind, neue Erfahrungen mit der Musik zu machen!

 

Das Improvisieren im Ensemble erfordert häufig eine besondere Herangehensweise, die im „normalen“ Musikschulalltag oder beim Hobby-Musizieren oft keinen Platz findet. Hier geht es um andere Zugänge als etwa beim Spielen von ausgeschriebenen Werken der Klassik oder des Barock: Kreativität, intensives Hören aufeinander, schnelle Reaktionen und vor allem: das Finden eines gemeinsamen Sounds als Ensemble, als Klangkörper! Das sind die spannenden Herausforderungen der Improvisation, die in diesem Intensivkurs erlernt werden.

 

Nächster Termin:

21.-23.10.2024 - Philharmonie Essen
Workshop für Jugendliche und junge Erwachsene

"Philharmonie entdecken"

Seminare im Sommersemester 2024:

  • Musik-lernen-lehren
  • Musik-lernen-lehren-vermitteln
  • Musikwissenschaftliches Schreiben
  • Schreibwerkstatt Abschlussarbeiten

Seminare im Sommersemester 2024:

  • Musik und Identität
  • Berufsfelder zwischen Kunst und Pädagogik
  • Musikwissenschaftliches Arbeiten
  • Begleitseminar zur Bachelorarbeit